Allgemeines zu Hvar


Unser Tipp: Ferienhaus Ante auf der Insel Hvar

Ferienhaus Ante Bis zum nächsten Supermarkt nur 30m, bis zum Strand nur 300m. Hier kann man alles bquem zu Fuß erreichen!

Zum Ferienhaus

Ferienwohnungen auf der Insel Hvar

Ferienwohnungen und Ferienhäuser - 56 Ferienwohnungen auf der Insel Hvar

Lage von der Insel Hvar

Allgemeines zur Insel Hvar

Die Insel Hvar Die so genannte Lavendelinsel ist eine der größten der gesamten Adria: Sie erstreckt sich fast 70 Kilometer weit in Ost-West-Richtung, und bietet der gesamten Hauptstraße entlang eine wundervolle Aussicht auf Berge, Meer und kleine Dörfer und Gehöfte am Wegrand. Es lohnt sich, mal in den unbefestigten Seitenstraßen auf Entdeckungsreise zu gehen: Mit etwas Glück befindet sich am Ende des Schotterweges eine Winzerei oder Käsemacherei in der man Ihnen die Delikatessen der Region anbieten wird. Denn während die Bewohner der größeren Städte hauptsächlich vom Tourismus leben, ist der Osten authentisch und größtenteils sogar unbebaut geblieben: Hier bauen Einheimische Gewürze, Oliven und Wein an, lassen ihre Zuchttiere weiden oder fahren zum Fischen zur See. So bietet die Insel 11.000 Menschen ganzjährig ein zu Hause, tausenden weiteren während der Urlaussaison. Kein Wunder, wurde doch diese Insel mit ihrem extrem sonnigen Klima und einer Jahresdurchschnittstemperatur von 16,5 Grad von einem renommierten Reisemagazin zu einer der zehn schönsten der Welt gekürt.

Anreise zur Insel Hvar

Zwischen Split und Stari Grad pendelt eine Fähre im 2-Stunden-Takt. Für 4,50 Euro pro Person und 29 Euro pro Fahrzeug dürfen Sie zwischen 8:30 Uhr und 20:30 Uhr mit an Bord. Trakjets brauchen nur 30 Minuten um von Drvenik nach Sucuraj zu fahren. Wer allerdings die Verbindung Split, Hvar, Vela wählt hat nur zweimal täglich die Gelegenheit zur Überfahrt und kann auch kein Auto mitnehmen. Außerdem verkehrt jeden Tag ein Katamaran zwischen Hvar und Split, die anderen Städte der Insel werden unregelmäßig angefahren.

Insidertipps zur Insel Hvar

In Vrboska sollten Sie die Spezialität des Ortes kosten: Fischmarinaden mit Lorbeer und Rosmarin, die den typischen eingelegten Sardellen erst das Aroma verleihen, für das sie weithin zu Recht berühmt sind.

Wer gut abgehärtet und etwas knapp bei Kasse ist, sollte im Winter nach Hvar reisen: An Tagen mit Schnee oder Temperaturen unter dem Gefrierpunkt essen und schlafen Sie in vielen Hotels kostenlos. So ein unfreundliches Klima ist allerdings entsprechend selten - wer extra deswegen nach Hvar reist, braucht schon sehr viel "Glück".

Die Hauptstraßen auf Hvar sind gut ausgebaut und sicher, die Nebenstraßen leider teilweise das Gegenteil. Versuchen Sie, unbefestigte Bergwege vor allem nachts zu meiden - tagsüber hat man sowieso den schöneren Blick und kann auf rücksichtslose Fahrer auf der Gegenfahrbahn leichter reagieren.