Brela


Lage von Brela

Allgemeines zu Brela

Brela Der 1770-Einwohner-Ort Brela, der als "Perle der dalmatinischen Riviera" gilt, ist immer eine Reise wert: Zwischen Pinienwäldern und stilvollen Hotels liegt Brela 15 Kilometer nordwestlich von Makarska und lockt sowohl Tagesausflügler als auch Urlaubsgäste mit seinen Kies- und Sandstränden, den idyllischen Wanderwegen entlang der Küste oder zu den Berggipfeln und Süßwasserquellen des Bikovo-Gebirges hinauf und den guten Restaurants, die weit mehr als die lokalen Spezialitäten Oliven, Zitronengerichte und Fisch servieren. Die kulturell, historisch und an Architektur interessierten Besucher besichtigen außerdem die Kirche der heiligen Madonna von Karmel und abenteuerlustige Gäste zieht es auf die Sportplätze, zu kurzen Trips zu die Inseln der nahen Umgebung oder auf einen geführten Tauchgang mit erfahrenen Lehrern.

Strände

Brela Im Jahr 2003 wurde der Punta Rata vom amerikanischen Forbes-Magazin zum schönsten Strand Europas gekürt und seit mehreren Jahren in Folge ist die Ortschaft Brela stolzer Träger der sogenannten "Blauen Fahne", einer Auszeichnung für besonders saubere Küstenstreifen und Strände. Jedes Jahr am 5. Juni wird sie bei einer feierlichen Zeremonie während eines Volksfests gehisst, aber auch während des restlichen Jahres ist die Qualität und Sauberkeit der Strände und des Meeres auf konstant höchstem Niveau. Das durch den Bora- im Winter und den Maestralwind im Sommer sehr angenehme Klima macht auch lange Strandbesuche zu einem Vergnügen - und falls man sich doch nach einer Abkühlung sehnt, die nicht aus Meereswasser besteht, finden sich an fast allen Stränden mobile Getränkehändler oder die Cocktailhütten der Hotels.
Angebot des Tages - Ferienhaus Gabriela

Ferienhaus in einer einsamen Bucht in Okrug Donji.

Zum Ferienhaus

Weitere Ferienhäuser

Ferienwohnungen...
...ab 2 Personen
...ab 3 Personen
...ab 4 Personen
...ab 5 Personen
...ab 6 Personen
...ab 8 Personen