Selca


Unser Tipp: Ferienhaus Tomic in Selca

Ferienhaus Tomic Ferienhaus für sich alleine! Verbringen Sie einen ruhigen und entspannten Urlaub mit ihrer Familie!

Zum Ferienhaus

Ferienwohnungen in Selca

Ferienwohnungen und Ferienhäuser - Ferienwohnungen in Selca

Lage von Selca

Allgemeines zu Selca

Selca Am östlichen Ende der Insel Brac liegt zwischen den Buchten Radonja und Sumartin das Örtchen Selca. Am Hang gelegen auf durchschnittlich 114 m über dem Meeresspiegel bietet es eine schöne Aussicht auf die vielen kleinen Fischerboote. In unmittelbarer Nähe liegt Sumartin, von dessen Hafen mehrmals am Tag die Fähre nach Makarska übersetzt. Und in zwanzig Kilometer Entfernung finden Sie Bol, eine größere Stadt mit lebhaftem Nachtleben und guten Shoppingmöglichkeiten. Doch natürlich kann man seinen Urlaub auch problemlos in Selca verbringen: Mit einem Supermarkt und einer Poststation ist für das Nötigste gesorgt. Mehr würde wohl auch den Charme dieses in seinen Traditionen verhafteten Dorfes beeinträchtigen.

Geschichte zu Selca

Die ersten menschlichen Spuren können Besucher noch heute besichtigen: Auf der Anhöhe Hum finden Sie bei einem Spaziergang die Überreste einer prähistorischen Wallburg und einiger Hügelgräber. Als Wohnort wurde Selca im 12. Jahrhundert gegründet, als die Menschen sich aus Angst vor den kriegerischen Türken auf die Insel zurückzogen. Eigentlich bloß als zeitweiliges Exil gedacht, blieben viele in der malerischen Landschaft.

1633 wurde die Pfarrkirche Gospa na Selcih erbaut, was als "sie Frau auf Selce" übersetzt wird. Bis heute ist die imposante Kirche gut erhalten und birgt eine sehenswerte Christusskulptur.

Für ihre Traditionsverbundenheit sind die Selcaer berühmt. Als nach dem zweiten Weltkrieg ein Großteil des Ortes zerstört worden war, bauten sie ihn in der traditionellen Steinbaukunst wieder auf. So bieten die Häuser heute allen Komfort moderner Gebäude, wirken von außen aber absolut authentisch.

Insidertipps zu Selca

Machen Sie hier bloß keine Diät, sondern genießen Sie das reiche kulinarische Angebot. Denn in Selca werden Lammfleisch, Käse, Wein und Honig noch genau wie vor hundert Jahren gewonnen, verarbeitet und zubereitet. Da verwundert es nicht, dass der Ort für Gourmets schon fast zu einer Pilgerstätte geworden ist.

Bei einem Spaziergang im Park treffen Sie an warmen Nachmittagen nicht nur die Familien Selcas beim Picknick sondern auch echte Berühmtheiten: Statuen von kroatischen Politikern, Genscher, Tolstoj und Johannes Paul II. zieren die gepflegte Landschaft.

Fotogalerie zu Selca

Selca Selca Selca Selca Selca Selca Selca Selca Selca