Bibinje


Lage von Bibinje

Allgemeines zu Bibinje

An der Küste südlich von Zadar und nördlich von Sukosan erstreckt sich die Kleinstadt Bibinje, die auf eine bewegte Geschichte von über 2000 Jahren zurückblickt. Der Ort selbst ist nicht so sehr auf Tourismus ausgelegt, wie viele andere Städte der Region, dafür ist die Marina aber ein Anlaufpunkt für alle Bootseigner, Segelurlauber und Yachtbesitzer. Hier trifft man sich alljährlich um über Winde, Fische und das Leben zu fachsimpeln, während die Einwohner Bibinjes die fünf schönen Kirchen des Ortes besuchen, die Fassaden ihrer Häuser in dem bekannten strahlenden Weiß halten oder einfach ihren eigenen Dingen nachgehen. Besucher sind hier herzlich Willkommen - so lange sie nicht erwarten, dass das das Leben ohne sie still stehen würde. Wer nicht mit dem Boot anreist sondern den Ort Bibinje für einen Urlaub an Land auserkoren hat, wird hier Zeuge des realen kroatischen Lebens in all seiner Geschäftigkeit und Gelassenheit werden. Wenn Sie einen Urlaub bei traumhaftem Klima, in interessanter Umgebung und mit Zeit für Entspannung verbringen möchten, sollten Sie Bibinje in die engere Wahl einbeziehen!

Geschichte

Unmittelbar vor den Toren der Großstadt Zadar liegt die beschauliche Ortschaft Bibinje. Die Stadt wurde 1214 erstmals erwähnt und war sowohl unter ihrem lateinischen Namen "Bibanium" als auch als italienisches "Bibano" bekannt. Der Ort ging aus den Ländern des römischen Staatsmannes Vibius hervor, der hier schon erste Steinbauten errichten ließ. Die ersten Siedlungen des Ortes standen auf der Hochebene im Landesinneren und erstreckten sich bis zu der Kirche des heiligen Petrus, die im 8. Jahrhundert erbaut wurde. Als die Pest über das Land zog und gerade in engen Gassen viel Unheil anrichtete, begannen die Menschen, eher am Stadtrand und mit etwas Abstand zum Zentrum zu bauen, so dass Bibinje nach und nach an die Küste rückte, wo es bis heute liegt. Durch die kroatischen Könige und den Orden der Benediktiner geschützt und gefördert entwickelt sich Bibinje im Mittelalter zu einer wichtigen Hafenstadt. Diese wird gegen die Angriffe des osmanischen Heers durch einen Schutzwall mit einem Turm und drei Toren verteidigt, den die Venezianer um die Stadt ziehen. Dennoch wurde die Eroberung der Stadt durch die Türken zu dem blutigsten Kapitel der Stadtgeschichte - aus dem aber auch Helden hervorgingen! Der Berühmteste Sohn der Stadt ist bis heute Stipan Soric, dem die Unabhängigkeit von Bibinje und der ganzen Region um Zadar, ja sogar Dalmatiens zu verdanken ist.
Beistand fand er vielleicht in den vielen heiligen, denen die reichen Familien Bibinjes zu allen Zeiten Kirchen und Gotteshäuser errichteten. Heute sind noch einige dieser Bauwerke erhalten: Von der Kirche zu Ehren des Märtyriums von Johannes dem Täufer aus dem 12 Jahrhundert bis zur 1985 eingeweihten Kirche der Himmelfahrt der Jungfrau Maria.

Sehenswürdigkeiten

Insgesammt leben fast 4000 Menschen in der Stadt, die bis ins 20. Jahrhundert hinein vor allem von der Viehzucht, dem Fischfang und dem Ackerbau gelebt haben. Heute ist die Marina Dlamcija, die größte Marina der Adria, der wichtigste Wirtschaftsfaktor der Stadt: Mit 1400 Liegeplätzen und 70.000 Quadratmeter Gesamtfläche ist die Treffpunkt und Sehenswürdigkeit in einem. Im Süden der Stadt befindet sich die natürliche Bucht, die fast vollständig als Steg- und Anlegerlandschaft genutzt wird. Hier legen die luxuriösesten Yachten und die schnittigsten Motorboote an. Die Qualität der Restaurants und Cafes rings um die Marina ist entsprechend hoch - wer gerne bei einer Tasse kroatischem Wein die Passanten beobachtet und ihr Verhalten studiert, wird hier einige interessante Stunden verbringen! Doch die Lage zwischen Zadar und Sukosan bietet mit der vier Kilometer langen Küste für jeden Entdeckungsurlaub viele Vorteile und sowohl Hinterland als auch die Meerseite halten reichlich Attraktionen für Aktiv- und Entspannungsurlauber bereit. Im Ort selbst gibt es neben den sehenswerten Klerikalbauten auch ein Stadtmuseum mit interessanter ethnografischer Sammlung, viele kleine Boutiquen und Andenkenshops und nur wenige Kilometer außerhalb der Stadt finden Sie die perfekte Umgebung für eine ausgedehnte Radtour oder um mal wieder einen Ausritt zu unternehmen! Fragen Sie am besten in der Touristeninformation vor Ort nach den besten Angeboten der Saison.
Angebot des Tages - Ferienhaus Kapetanovic

Ferienhaus mit Pool bei Trogir - nur wenige Meter vom Meer entfernt!

Zum Ferienhaus

Weitere Ferienhäuser

Ferienwohnungen...
...ab 2 Personen
...ab 3 Personen
...ab 4 Personen
...ab 5 Personen
...ab 6 Personen
...ab 8 Personen